Innovative und kreative Animationsfilme für Kinder und Jugendliche

Hintergrund des Projekts

Trotz der wachsenden Bedeutung moderner Technologien in der heutigen Gesellschaft, gibt es derzeit in Österreich und Tschechien nur wenige Angebote für kreative Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Moderne Technologien werden von Kindern und Jugendlichen hauptsächlich passiv genutzt. Die darin steckenden Potentiale für kreative und aktive Nutzung werden kaum ausgeschöpft.

Projektinhalt

Das Projekt Animation Now zielt darauf ab, durch eine intensive grenzüberschreitende Kooperation Angebote für innovative, moderne und kreative Medienarbeit für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Durch Austauschaufenthalte sollen die MitarbeiterInnen der beiden beteiligten Organisationen Einblicke in die Arbeitsabläufe der anderen Organisation erhalten, die neue Ideen und Anregungen für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, für Workshopmethoden und –inhalte sowie das Grundkonzept der beiden Studios geben. Im Rahmen des Projekts wird ein brandneues Animationsstudio in Sladovna aufgebaut als auch das vorhandene Trickfilmstudio in Wien rechtzeitig zum 20-jährigen Bestehen aufgerüstet.

Highlight

Hier der Link zu dem Videozusammenschnitt vom ersten gemeinsamen Workshop in Pisek.

Die Animationsstation war Teil eines großen Stadtrundganges am 11. Mai in Pisek und die Kinder und Jugendlichen haben bei einem Zwischenstopp kurze Filmsequenzen produziert und vertont.

Die Ästhetik der Postproduktion war inspiriert von der Arbeitsweise und der Persönlichkeit Radek Pilars.

Eckdaten zum Projekt


Laufzeit

04/2019-03/2021

Förderprogramm

Interreg Österreich-Tschechien 2014-2020

Projektbeteiligte

Sladovna Písek, o.p.s. (CZ) (Leadpartner)

Verein ZOOM Kindermuseum (AT)

Projektbudget der Wiener Organisationen


€ 585.800 davon EFRE: € 497.900