Ausbildungsangebot für junge Menschen in den Bereichen Robotik und Künstliche Intelligenz

Hintergrund des Projekts

Die zukünftige Entwicklung von Wirtschaft, Wohlstand und Lebensqualität in Europa hängt stark von innovativen Produkten und Services ab. Moderne Produktion und originelle Dienstleistungen werden als Zusammenspiel von Robotik und Künstlicher Intelligenz (KI) immer bedeutender. Um solche Angebote zu ermöglichen, werden junge Menschen mit fundiertem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten in den Bereichen Robotik und Künstlicher Intelligenz benötigt.

Projektinhalt

Im Rahmen des Projekts wird die Einführung eines standardisierten Ausbildungssystems für junge Menschen in den Bereichen Robotik (z.B. flexible Fertigung) und KI (z.B. Ablaufplanung, Konfiguration, maschinelles Lernen, Datenanalyse) geplant. Ein professionelles Zertifizierungssystem, ähnlich dem des ECDL, sowie die Einbindung von Stakeholdern (Bildungseinrichtungen, öffentliche Institutionen, Unternehmen) in die Projektentwicklung sollen die Akzeptanz des Ausbildungssystems und der erworbenen Fähigkeiten der jungen Menschen vonseiten der Unternehmen und weiterer Bildungseinrichtungen gewährleisten. Das Konzept „Train the Trainer“ ermöglicht es, das gesamte System in der gesamten Projektregion einzuführen. Dabei wird ein Ausbildungs- und Zertifizierungssystem für TrainerInnen entwickelt, das eine technische Ausbildung und die Bereitstellung innovativer didaktischer Konzepte und online/offline Lernmaterial beinhaltet. Nach Absolvierung dieser Ausbildung verfügen die TrainerInnen (z.B. LehrerInnen, MentorInnen) über die notwendigen Fähigkeiten, junge Menschen (Trainees) auf einem hohen Niveau auszubilden.


Highligts


Eckdaten zum Projekt


Laufzeit 01/2017-12/2019 Förderprogramm Interreg V-A Österreich-Ungarn 2014-2020 Projektbeteiligte Technische Universität Graz (Leadpartner) (HU)

Österreichische Computer Gesellschaft (AT)

Stiftung private Pädagogische Hochschule Burgenland (AT)

Szechenyi Universität (HU)

John von Neumann Computer Gesellschaft (HU)

Projektbudget der Wiener Organisationen € 131.100 davon EFRE: € 111.400